Hallo ihr Lieben,

habt ihr schon einmal etwas über Klabauter gehört? Bestimmt fällt euch ganz spontan ein, dass das mit der Seefahrerei zu tun haben muss. Ihr seid schon auf dem richtigen Weg. Laut dem seemännischen Aberglaube soll es ein Schiffsgeist oder Kobold sein, welcher – meist unsichtbar – den Kapitän bei Gefahren warnt. Er macht sich durch laute Geräusche bemerkbar und er liebt es, wenn er Schabernack treibt. (Quelle)

Erinnert euch das an die hartnäckigen Stimmen im Kopf, die uns ständig dazwischenfunken wollen, weil sie es ja nur gut mit uns meinen und uns schützen wollen? Nicht? Ach komm schon, du kennst doch bestimmt die Bezeichnung vom „Inneren Schweinehund“ oder dem „Inneren Kritiker“. Ja? Na sag ich doch.

Wenn du genau hinhörst, dann merkst du, dass es sich gar nicht um eine einzige Stimme handelt, sondern dass es mehrere gibt und mit unterschiedlichen Aussagen, die für große Turbulenzen sorgen können und alte Glaubenssätze perfekt beherrschen.

Mir kommen noch weitere Bezeichnungen in den Kopf und all unsere Klabauter bilden ein Team.

  • Frau / Herr Ungeduldig
  • Frau / Herr Perfektionist
  • Frau / Herr Angsthase
  • Frau / Herr Nörgler
  • Frau / Herr Begeisterung
  • Frau / Herr Wagemutig
  • Frau / Herr Ich-weiß-es-aber-besser
  • Frau / Herr Verweigerer
  • Frau / Herr Ohnmacht
  • Frau / Herr Scham
  • Frau / Herr Rebell
  • usw.

Sicherlich fallen dir noch weitere „Teammitglieder“ ein, die ständig in deinem Kopf das Sagen haben wollen. Manchmal möchtest du sie am liebsten stumm schalten, sie ignorieren, sie verbannen und dorthin schicken, wo der Pfeffer wächst. Sie bewirken Gefühle wie Scham, Wut, Ohnmacht und letztendlich können sie bis hin zu Selbstzweifel, Rückzug und Innerer Leere führen. Ich kann total verstehen, wenn man diese Klabauter loswerden will. Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich meine „Stimmen“ verbannen wollte. Doch sie kommen immer wieder, wenn man sie ignoriert. Sie sind hartnäckig und penetrant. Ich könnte ganz viele Geschichten über Klabauter schreiben. Das tu ich aber heute nicht 😉

Doch halt! Hältst du es für möglich, nur einen kleinen Moment innezuhalten, um deinen Klabautern wahrhaftig zuzuhören, um sie verstehen zu können? Ich meine nicht das oberflächige Gequatsche, sondern ihre Botschaft an dich, die unter ihrem ständigen Geplapper liegt?

Wer mich kennt, der weiß, dass ich nur Dinge weiterempfehlen kann, von denen ich selbst total überzeugt bin. Unsere Klabauter – die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können – haben eine Funktion und um sie verstehen zu können, möchte ich dir die wundervolle Klabauterzähmerin Elke Storath * (Coach für den Umgang mit den “inneren Stimmen”) vorstellen.

Sie selbst bezeichnet sich so und ich finde die Bezeichnungen passen perfekt zu ihr:

  • erfahrene Schatzfinderin 
  • leidenschaftliche Klabauterzähmerin 
  • begeisterte Rainbow-Navigatorin 

Mit ihrem Unternehmen „Rainbow-Moments“ steht sie für die Werte der Authentizität, Selbstbestimmung und Lebensfreude.

Ihre Vision ist, in dieser Welt beizutragen, dass möglichst viele Menschen ihre eigenen Schätze entdecken, ihre inneren Klabauter zähmen, sich auf die spannende Reise zu sich selbst machen, unterwegs ihre wahren Farben leben lernen und sich schließlich das selbstbestimmte und regenbogenbunte Leben holen, das sie verdienen. Ihre Message lautet daher: „Sei du selbst & Mach dein Ding!“

Am Montag, den 19. März startet um 19 Uhr ihr Kurs*

„Klabauter zähmen – leicht gemacht“ *

Elke Storath wird dich in einen 12 Wochen – Online – Gruppen – Kurs begleiten.

Der Kurs ist etwas für dich, wenn du endlich deine Innere Klarheit finden möchtest und du wissen willst, wie du deiner nervigen, inneren Meutereien ein Ende machen kannst?

Was hast du davon?

  • “Klabauter-Zähmer” leben einfach entspannter und verschwenden nicht fortwährend ihre kostbare Energie in anstrengenden inneren Konfliktgesprächen. Du gewinnst an Lebensfreude und Leichtigkeit.
  • Du erkennst dich nicht nur selbst und deine “innere Mannschaft”, sondern du lernst es auch zu verstehen und das kann dir enorm dabei helfen neues Selbstvertrauen und innere Stärke aufzubauen.
  • Du lernst dich im Konflikt mit deinen inneren Stimmen durchzusetzen, wirst dich viel sicherer und souveräner in äußeren Konflikten behaupten können. Nebenbei steigert sich auch gleich deine Kommunikationsfähigkeiten.
  • Anschließend kannst du dich viel besser auf deine wirklichen Träume und Ziele konzentrieren und die eigenen “Klabauter” sogar dazu bringen, dich bei deren Verwirklichung konstruktiv zu unterstützen.

 

Ich bin mir sicher, ihr werdet von Elke – der Klabauter-Zähmerin genauso begeistert sein, so wie ich es bin und von daher ist das für ganz klar, dass ich sie euch empfehle. Wenn ihr also voll Bock darauf habt, endlich mit euren Klabautern ins Gespräch zu kommen und euch von Elke begleiten zu lassen, dann meldet euch bei dem Kurs an. Es gibt nur maximal 10 Plätze für diesen Durchgang. Damit wird gewährt, dass Elke euch in den 12 Wochen gut begleitet und auf euch eingehen kann.

Anmeldung zum Kurs *

* Hinweis auf einen Affiliate-Link